Hortensien schneiden – Pflegeschnitt und Rückschnitt

Der Spätherbst ist für Hortensien die richtige Zeit für einen Pflege- oder Rückschnitt – wenn er denn überhaupt nötig ist. Nur vollständig vertrocknetes Holz sollte noch im Frühjahr abgeschnitten werden.

Auf jeden Fall empfiehlt es sich, im Herbst die Blütenstände zu entfernen, bevor sie bei nassem Wetter anfangen zu verfaulen, Schimmel ansetzen und zum Winterquartier von Ungeziefer werden. Auch unter optischen Gesichtspunkten sind die alten Blütenstände bald nach dem Verblühen keine Zierde mehr. Trotzdem wird in einigen Artikeln noch immer empfohlen, die Blütenstände erst im Frühjahr zu entfernen. Ich halte diesen Tipp für schlecht.

Gründe für das Schneiden von Hortensien sind unterschiedlich. Entschließt man sich jedoch für einen Schnitt, sollte darauf geachtet werden, zu welcher Gruppe die Pflanze gehört.

Bauernhortensie mit kugelförmigen Blütenständen

Bauernhortensie mit kugelförmigen Blütenständen

Rein „schneidemäßig“ werden zwei Gruppen unterschieden:

  • Die, deren Blütenstände sich an den Enden der Triebe des letzten Jahres bilden – dazu gehören die Bauernhortensien, das sind die Arten mit den kugelförmigen Blütenständen, hauptsächlich die Arten der Hydrangea macrophylla. Schneidet man bei diesen Hortensien die Triebe ab, oder kürzt sie, werden sie im nächsten Sommer nicht blühen. Gleiches gilt für Samthortensien.
  • Die anderen Arten – wie zum Beispiel Rispenhortensien  – bilden sich die Blütenstände an den frischen Trieben, hier kann ein Rückschnitt erfolgen.

Pflegeschnitte sind bei allen Arten nützlich. Dabei wird die Pflanze im Herbst von schwachen und missgebildeten Trieben gesäubert, ebenso macht man es mit beschädigten.

Ist die Pflanze sehr kompakt gewachsen, kann auch ein Teil der dicht zusammen stehenden Triebe entfernt werden. Bei diesem Auslichten sollten zuerst die älteren Triebe abgeschnitten werden. Sie sind am einfachsten an der Stärke zu erkennen, oftmals ist auch bereits die Rinde der alten Triebe aufgeplatzt. Das Entfernen der alten Triebe wird auch als Verjüngungsschnitt bezeichnet.

So können Hortensien über Jahrzehnte in Form gehalten werden. Mehr als 50jährige Exemplare habe ich schon gesehen und die waren immer noch nett anzuschauen.

Ein Rückschnitt der Triebe bei den aus frischen Trieben blühende Pflanzen ist dann ratsam, wenn ausufernder Wuchs gestoppt werden soll und ältere Holz stabiler zu machen, wie zum Beispiel bei den Kletterhortensien.  Aber auch hier gilt die Regel, dass nicht zu stark gekürzt werden sollte, will man im kommenden Jahr eine üppig blühende Pflanze haben.

Mitte Mai - Blütenstände bilden sich

Mitte Mai - Blütenstände bilden sich

Im Übrigen gilt für alle Hortensien – der lateinische Name Hydrangea bedeutet „die Wasser Schlürfende“ – , dass sie im Sommer häufig gegossen werden müssen, an sonnigen Plätzen täglich ausgiebig. Sobald die Blätter und auch die Blütenblätter anfangen, schlapp herunter zu hängen ist Gießen unbedingt notwendig. Dieser Zustand der Dehydrierung sollte allerdings vermieden werden.

Wer noch mehr über Hortensien wissen möchte, dem empfehle ich die Lektüre des Buches von Corinne Mallet über Hortensien, das ich beschrieben habe unter:

https://philipp1112.wordpress.com/2010/02/24/corinne-mallet-hortensien-%E2%80%93-auswahlen-pflanzen-pflegen/


9 Kommentare on “Hortensien schneiden – Pflegeschnitt und Rückschnitt”

  1. karu02 sagt:

    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Ich habe auch erst immer im Frühjahr die trocknen Blüten herausgeschnitten. Jetzt werde ich das im Frühwinter machen, mit gutem Gewissen.

  2. Hallo,
    Ich habe mehrere Hortensien, die ich niemals geschitten habe. Die blütenstände auch nicht. Die dienen im Winter als Speisekammer für viel Vogelarten.

  3. philipp1112 sagt:

    Hallo Kleingaertnerin,
    wenn Du die Hortensien nie geschnitten hast, sind das sicherlich schöne große Prachtexemplare, um die ich Dich beneide – denn ich bin sozusagen ein „Kleinstgärtner“ und muß meine immer etwas kürzen.
    Die Blütenstände sind natürlch mit ihrem Innenleben (Insekten) Speisekammer für Vögel und in deren Sinne zu handeln, das finde ich gut.
    Einmal abgesehen davon, dass ich die Spinnen, Larven etc dort nicht so liebe, irgendwann faulen die alten Blütenstände und schimmeln – das mag ich mir nicht ansehen. Deshalb schneide ich sie ab, wenn sie im Spätherbst die Farbe verlieren und unansehnlich werden.

  4. philipp1112 sagt:

    „Dank“ an rivabella, die Teile meines Beitrags sowie ein Foto ungefragt unter http://www.gutefrage.net/frage/wann-soll-die-bluete-der-hortensie-geschnitten-werden-herbst-oder-fruehling veröffentlicht hat. Dank, dass sie ihren Beitrag mit meinem verlinkt hat.

  5. […] Beitrag, der am häufigsten aufgerufen wurde ist “Hortensien schneiden” mit über 17.000 Klicks, Nr.2 ein Beitrag zu Wolfgangs Borcherts […]

  6. […] Mit dem 33.333sten Aufruf meines Postings über das Schneiden von Hortensien wollte ich einen Schnaps trinken, einen aufgesetzten Hortensienblüten-Likör*, der mit dem […]

  7. Hier gibt es auch noch eine Anleitung zum Thema Hortensien schneiden: http://www.gartenschnitt.ch/hortensien-schneiden/

  8. walterlenz sagt:

    Philipp, dein Beitrag kommt für mich zur rechten Zeit. Wenn das Wetter heute etwas besser wird, werde ich meine einzige und geliebte Hortensie sorgfältig zurückschneiden. Die vielen Tipps hier sind für einen Laien wie mich sehr nützlich.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s