Noch ist die Zeit, mit Freunden Feuerzangenbowle zu trinken

In der kühlen Jahreszeit ist es bei uns üblich,  Freunde und Familie zur Feuerzangenbowle einzuladen. Pfeiffer mit 3 F ist nicht dabei. In früheren Jahren haben wir häufig die Film-Feuerzangenbowle dazu angeschaut, aber seit einiger Zeit ist das aus der Mode geraten.

Inzwischen verfahren wir so, dass zunächst etwas gegessen wird, um eine gute Grundlage für den weiteren Abend zu schaffen. Eine Käseplatte und einige andere Kleinigkeiten eignen sich nach unseren Erfahrungen gut dazu. Für den kleinen Hunger zu späterer Zeit beim Genießen der Feuerzangenbowle und beim Erzählen und Diskutieren bleiben die Eßsachen  stehen.

Zwischendurch fange ich an, das Getränk zuzubereiten, das auch Krambamboli genannt wird. Es gibt diverse Rezepte, insbesondere mit unterschiedlichem Alkoholgehalt. Bei uns hat sich die alkoholmäßig etwas moderate Variante bewährt:

Das Rezept:

4 Flaschen einfachen Bordeaux-Wein

Saft von 2-4 Orangen

8 Gewürznelken

ca 1/2 Flasche 54%igen Pott-Rum

1 Zuckerhut

Die Zubereitung:

Die Orangen werden ausgepreßt, mit dem Wein in das Bowlegefäß gefüllt, Nelken hinzugefügt und das Ganze wird erhitzt, ohne dass zum Kochen zu kommen.

Dann verlagert sich das geschehen vom Herd zum Rechaud. Auf den Topf wird die Feuerzange mit dem Zuckerhut gelegt, der Zuckerhut mit dem hochprozentigen Rum beträufelt und entzündet. Mit der Schöpfkelle wird Rum dann immer nachgegeben, bevor die Flamme auf dem Zuckerhut erlischt. Dazu fülle ich den Rum zuvor in eine Karaffe, aus der ich ihn mit der Kelle entnehme, da es mir zu gefährlich ist, aus der Flasche nachzugießen. Die Prozedur mit der Schöpfkelle wird so lange wiederholt, bis der Zuckerhut völlig geschmolzen ist. Dazu brauche ich etwa eine halbe Flasche Rum. Für eine stärkere Feuerzangenbowle kann der restliche Inhalt der Rumflasche in die Bowle geschüttet werden. Ich tunke dann noch die Feuerzange in die Bowle, um den restlichen Zucker zu lösen und rühre das Ganze nochmals um.

Dann wird ausgeschenkt und genossen. Bei sechs bis acht Teilnehmern und wenn der Abend lang ist, sollte der Gastgeber darauf vorbereitet sein, eine zweite Feuerzangenbowle zuzubereiten.

Nachwirkungen:

Mit diesem Rezept sind Nachwirkungen in der Regel auch bei höherem Konsum ausgeschlossen, sollten sie jedoch ein gefährdeter Typ sein, fragen sie vor dem Genuß ihren Arzt oder Apotheker.


2 Kommentare on “Noch ist die Zeit, mit Freunden Feuerzangenbowle zu trinken”

  1. karu02 sagt:

    Danke für das Rezept und die damit verbundenen Erinnerungen. Meine Großmutter richtete genre Zu Silvester eine Feuerzangenbowle an. Sie war eine sparsame Frau und kaufte den billigeren Rum (nicht so hochprozentig) für die Bowle ein. Das Ergebnis war in all den Jahren eine Brühe, auf der abgebrannte Streichhölzer schwammen.

  2. Afra Evenaar sagt:

    Oh wie trostlos, diese Vorstellung. Jeder Zuckerhut wird für mich fortan in diesem Bild untergehen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s