Pfirsich – O, die Marmelade mit Geschmack

Pfirsichmarmelade schmeckt mir zu „eindimensional“. Deshalb koche ich die Pfirsiche mit frisch gepreßtem Orangensaft. Und da ich morgens zum Frühstück noch nicht so gern auf Fruchtstücken herumbeiße, werden die Pfirsiche nach dem Blanchieren, Hautabziehen und Entkernen püriert.

Das Rezept für die Pfirsich-Orangen-Marmelade ist einfach:

Für ein Päckchen Gelierzucker 2:1 (500g) nehme ich 600 g vom pürierten Pfirsich, 150 g Orangensaft und 1 TL Zitronensaft.

Dieses Rezept ist sowohl geeignet für meinen Brotbackautomaten, bei größeren Mengen als die im Rezept angegebenen Mengen auch für die klassische Kochtopf-Zubereitung.


3 Kommentare on “Pfirsich – O, die Marmelade mit Geschmack”

  1. karu02 sagt:

    Ich bin gerade beim Mirabellenmarmeladekochen. Die Pfirsiche vom jungen Baum reichen noch nicht für Marmelade. Aber vielleicht im nächsten Jahr…

  2. Uffnik sagt:

    Danke für´s Rezept.

  3. […] Hier noch ein Rezept für eine Marmelade mit “normalem” Pfirsich: Pfirsich-Orangen-Marmelade […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s