Zeit, mit Kindern Plätzchen zu backen

Weihnachten naht, die Plätzchen-Backsaison ist eröffnet.

Wir backen nach kinderleichtem Rezept Ausstecher mit der dreijährigen Enkeltochter* und singen dazu „In der Weihnachtsbäckerei“.

Wirklich, nichts leichter als das:

Das einfachste Rezept ist wohl dieses:

Ausstecher (Mürbegebäck)

500 g Mehl, 100 g Zucker, 250 g Butter, 1 Ei, etwas Salz, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Backpulver vermengen und zu einem Klumpen kneten.

Einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Teig ausrollen (Nudelholz und Unterlage mit ein wenig Mehl besteichen).

Verschiedene Formen ausstechen.

15-20  Minuten bei 180 °C bei Umluft backen.

Weil von Enkeltochter gewünscht:
Plätzchen nach dem Abkühlen mit in wenig warmem Wasser gelösten Puderzucker bestreichen, Zuckerstreusel draufschütten.

Guten Appetit!

*Frei nach Lenz: „Backen für Unbedarfte“

7 Gedanken zu „Zeit, mit Kindern Plätzchen zu backen

  1. Hach, ich werde ganz nostalgisch wenn ich die Kleine mit der Brille auf der Nase so eifrig bei der Arbeit sehe. Das weckt Erinnerungen an Zeiten, die unwiderbringlich vorbei sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s