Meine kleine NIETZe-Katze…………..

………..oder Basteln für „Fortgeschrittene“.

Als nächste Aufgabe für alle, die wie Lakritze bereits einen  Garten-Nietz ausgeschnitten und damit ihr Basteltalent getestet haben, sowie jene, die noch immer auf der Suche nach einem pflegeleichten Haustier sind und dabei nicht die Leiden und Folgen einer  Kastration  dem Hausgenossen zumuten möchten, stelle ich hier die NIETZe-Katze vor, nicht ohne mich beim Schreiber/Grafiker/Illustrator des Haushundhirschblogs zu bedanken für die Vorlage zum Garten-Nietz sowie für die damit verbundene Anregung zu diesen Beitrag.

Die NIETZe-Katze kann bei KiKANiNCHEN als Bogen zum Ausschneiden heruntergeladen werden. Neben dem Umgang mit der Schere sind Fähigkeiten im Umgang mit Buntstiften und Klebstoff erforderlich.

Über Bilder von Artgenossen oder Geschwistern der NIETZe-Katze würde ich mich freuen.


4 Kommentare on “Meine kleine NIETZe-Katze…………..”

  1. Herbstbaum sagt:

    Mal sehen, was sich machen läßt …

  2. rotewelt sagt:

    Kann man ihre Bart-, pardon, Schnurrhaare, auch einzeln bekommen?

  3. richensa sagt:

    In der 5. Klasse war unsere Strickhausaufgabe, eine Katze zu erschaffen, meine war orange und schwarz, aus einem kraus rechts gestrickten Lappen zusammengenäht und an den richtigen Stellen abgebunden. Deine hier, ganz bestimmt mit zauberhafter kleiner Unterstützung in Farbe gebracht, sieht viel besser aus!

  4. Ach, wir sind schwer begeistert! Danke lieber Philipp!

    Und Deine Erfahrung, richensa, aus der 5. Klasse, kenne ich, Ich musste eine häkeln (lassen). Meine Mutter schritt zuletzt ein, als meinem Kätzchen drohte, mit einem Wasserkopf zur Welt zu kommen …
    Thanks!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s