Flügelwerk einer Libelle

Ich hatte gehofft, sie bliebe länger sitzen, aber dann bewegte sich das Flügelwerk wieder.

Im Ganzen sah sie so aus:

Ein bekannter Gast, der sich da für kurze Zeit auf dem Gartenstuhl niedergelassen hatte, eine Frühe Adonislibelle ( Pyrrhosoma nymphula) –
oder, wie Herbstbaum im Kommentar anmerkt, eine Heidelibelle. Das wäre wohl ein neuer Gast in meinem Garten.

Advertisements

6 Kommentare on “Flügelwerk einer Libelle”

  1. Herbstbaum sagt:

    Es könnte sich auch um eine der verschiedenen Heidelibellenarten handeln, die jetzt noch fliegen.

  2. Philipp Elph sagt:

    @ Herbstbaum
    Ja, nicht auszuschließen.

  3. kormoranflug sagt:

    Die Tischdecke als Untergrund zum Einmessen der Libelle!

  4. karu02 sagt:

    Sie hat sich den perfekten grafischen Untergrund ausgesucht.

  5. rotewelt sagt:

    Das dachte ich auch gerade.

  6. Colognelia sagt:

    Das ist ein Männchen der Großen Heidelibelle. Sehr schön getroffen. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s