Porträtiert IV – Esel

Dieser Esel, eingerahmt in eine Stalltür, schaute mich in Südtirol an. Er hatte sich ein schattiges Plätzchen ausgesucht, während wir in praller Mittagssonne erst noch ein solches suchten.

Advertisements

4 Kommentare on “Porträtiert IV – Esel”

  1. karu02 sagt:

    Sehr gut ins Bild gesetzt.

  2. rotewelt sagt:

    Finde ich auch. Gerahmt hat er sich selbst, der Esel. Ich mag diese Tiere sehr, sie ziehen mich magisch an.

  3. Herbstbaum sagt:

    Ich bin schon gespannt auf das nächste Portrait. Es ließe sich eine Geschichte entwicklen mit dem Auftreten der vorgestellten Tiere. Vielleicht bin ich durch die Bremer Stadtmusikanten inspiriert 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s