Der Avocado-Sämling ist da!

Knapp vier Monate hat es gedauert, bis aus dem Avovado-Kern ein kleiner Sämling „geschlüpft“ ist. Als ich nach drei Monaten schon fast die Geduld verloren und die Hoffnung aufgegeben hatte, dass sich aus dem Kern noch eine Pflanze entwickeln würde, hatte ich den Kern aus der Erde genommen und eine kleine Wurzel daran entdeckt. Daraufhin wurde der Kern wieder vorsichtig in die Erde gesteckt und nun ist es soweit. Der Sämling ist erst wenige Millimeter lang und noch fast transparent.

Exif_JPEG_PICTURE

Was bisher sonst noch geschah:

Der Kern wurde einer reifen Frucht entnommen, restliches Fruchtfleisch mit lauwarmem Wasser entfernt und zu einem Dritteln in Kakteenerde gesetzt. Der Topf stand recht warm in einer Fensterbank zum Süden. Kern und Erde wurden täglich mit Wasser besprüht und das Substrat feucht gehalten. In der Literatur ist bei derartigen Bedingungen eine Keimzeit von 4-6 Wochen angegeben. Ich mußte jedoch drei Monate warten, bis der Kern platzte und weitere vier Wochen, bis sich der Sämling zeigte.

Bisher ein einfacher, wenn auch zeitaufwändiger Prozeß. In einigen Literaturstellen wird die Aufzucht und Pflege vom Sämling zu einer richtigen Pflanze mit Blättern als schwierig beschrieben. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

 

Mehr Information zur Avocado und deren Aufzucht hier: http://www.kuebelpflanzeninfo.de/exot/avocado.htm


4 Kommentare on “Der Avocado-Sämling ist da!”

  1. puzzle sagt:

    Beim nächsten Avocado-Kern probiere mal die Wasserglas-Methode: gerade weil man dann sehen kann, was sich tut, und nicht versehentlich beim Hoffnung-Aufgeben den Keim versehentlich zerstört: Kern säubern und mit der Spitze nach oben im unteren Drittel drei oder vier hölzerne Zahnstocher so weit hinein pieksen, dass du den Kern auf dem Rand eines wassergefüllten Glases so auflegen kannst, dass er unten ein Stück ins Wasser eintaucht. Warten mußt du zwar auch wochenlang, aber das Nachsehen ist einfacher.🙂

  2. Rainbow sagt:

    Die Wasserglas-Methode habe ich auch schon mal versucht, aber leider hat das bei mir nie geklappt. Ich habe es aufgegeben. Hab‘ wohl keinen grünen Daumen… ^^

  3. cablee sagt:

    Mit der Wasserglasmethode hab ich auch gute Erfahrungen gemacht bei allerlei Anzucht. Ein Avocado war allerdings noch nicht dabei.
    Viel Glück mit deiner Zucht, Philipp. Bin gespannt, wie er weiter wächst.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s