Neues von der Fensterbank – II

Nun ist die Avocadopflanze bereits 3 Monate alt und ca. 60 cm hoch. Zeit, sie ein wenig zu stutzen, damit sie sich verzweigen kann. Auf einer Höhe von knapp 40 cm habe ich oberhalb eines großen Blattes den Trieb gekappt. Jetzt soll sich die Pflanze verzweigen. Zur Zeit sieht sie allerdings etwas traurig aus, aber das wird wohl wieder.

Übrigens: Die Avocado hat einen recht großen Wasserbedarf. Gedüngt habe ich sie bisher noch nicht.

Nachher

Nachher

Vorher

Vorher


7 Kommentare on “Neues von der Fensterbank – II”

  1. karu02 sagt:

    Stutzte man mich derart zurecht, würde ich streiken statt mich verzweigen. Ich bin gespannt, ob sie das anders macht.

  2. puzzle sagt:

    Das ist bestimmt schwer gefallen, das „Schnipp“.

  3. cablee sagt:

    Bist du dir da ganz sicher, Philipp, dass der Pflanze so ein Schnitt guttut ? Ich schließe mich da Karus Kommentar an: ich wäre extrem beleidigt😉

  4. Lakritze sagt:

    So. Ich kündige es hier an, damit ich es dann auch wirklich tun muß: Das mach ich auch. Auch wenn ich dafür eine Säge brauchen werde und meine, ähm, Avocadopflanze dann gar kein Blatt mehr haben wird. Aber ein Meter zwanzig quer über den Boden sind genug.

  5. Philipp Elph sagt:

    Es ist mir schwer gefallen, „Schnipp!“ zu machen, und ich hoffe, dass ich Euch bald die neuen Triebe zeigen kann. Zur Zeit rührt sich allerdings noch nicht. Ist wohl der Schnipp-Schock.

  6. […] Umzug von der Terrasse in den Keller stand jetzt für das Avocado-Bäumchen an.  An den Blättern war schon zu erkennen, dass die Sonneneinstrahlung in den letzten Wochen […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s