„Frisch auf ins weite Feld!“ – Handgeschriebenes

IMG_4498-002

Experten mögen sich streiten, ob die ersten Strophe des schlesischen Volksliedes  in Sütterlin oder in der ähnlich aussehenden Deutschen Schrift an die Schultafel im Freilichtmuseum Hessenpark geschrieben wurde. Möglich ist auch, dass die Schrift nicht ganz „sortenrein“ ist.

Ich habe mich gefreut, den Anfang des Liedes lesen zu können – im Gegensatz zu einigen anderen Besuchern dieser musealen Schule, die vergeblich versucht haben, die Zeichen zu deuten. Es ist inzwischen an die fünfzig Jahre her, dass ich im Kunstunterricht gelernt habe, die Sütterlin-Schrift zu schreiben. Das Lesen zumindest habe ich noch nicht verlernt.

________________________________________________________________________________________

Hier geht’s zum vollständigen Text des Liedes

_________________________________________________________________________________________

Die Schule: Ein eingerichterter Klassenraum, ausgestattet wie vor etwa 100 Jahren

IMG_4497


7 Kommentare on “„Frisch auf ins weite Feld!“ – Handgeschriebenes”

  1. puzzle sagt:

    „Frisch auf ins weite Feld! … “ Wir haben diese Sütterlin-Schrift in der dritten Klasse Grundschule gelernt, weil auf dem Lande manche der älteren Leute nicht nur Plattdeutsch sprachen, sondern auch ausschließlich nur so schrieben. Es gehörte auf den Lehrplan, damit die Kinder lesen konnten, was Oma oder Opa schrieben. Wir Kinder fanden sie „Geheimschrift“ toll. Die Schrift ist „sortenrein“.

  2. ottogang sagt:

    ich hatte keinen Unterricht, aber großenteils kann ich die Schrift noch lesen, schreiben leider gar nicht, leider. Hat einfach Charakter die Schrift

  3. Uffnik sagt:

    Es liest sich zwar nicht flüssig, aber mit etwas Geduld wird jedes Wort entziffert.

  4. kormoranflug sagt:

    Viele alte Akten sind auch mit dieser schönen Schrift versehen.

  5. cablee sagt:

    Gelernt haben wir sie auch auf der Grundschule, und wenn ich mich etwas „eingelesen“ habe, klappt es auch wieder😉 Sieht ja irgenwie schön aus, diese Schrift.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s