Neues von der Fensterbank III – Umzug ins Winterquartier

Exif_JPEG_PICTUREEin Umzug von der Terrasse in den Keller stand jetzt für das Avocado-Bäumchen an.  An den Blättern war schon zu erkennen, dass die Sonneneinstrahlung in den letzten Wochen nicht mehr so intensiv war: Die neue Blätter waren sichtbar kleiner, nicht mehr bis zu 30 cm lang wie im Sommer, und weniger intensiv grün.

Ebenso wurden die jungen Orchideenpflanzen in den Keller verfrachtet. Die – ehemals – Kindel haben inzwischen neue Blätter bekommen und scheinen die Abnabelung von ihrer Mutter gut überstanden zu haben.

Bei den Baobabs setzt die herbstliche Blattfärbung ein, die ersten Blätter sind bereits abgefallen.

Es ist Herbst – auch auf der Fensterbank.

Advertisements

5 Kommentare on “Neues von der Fensterbank III – Umzug ins Winterquartier”

  1. karu02 sagt:

    Ich hätte nicht gedacht, dass die Avocado so lange durchhält. Nun kriegst Du sie sicher auch über den Winter.

  2. Lakritze sagt:

    Haha! Sieht besser aus als meine. Um das Kompliment zu erläutern: Kürzlich wurde ich mit sehr mißtrauischem Blick auf meine Avocado gefragt: wieso sieht die denn so gut aus?

  3. Philipp Elph sagt:

    Im Winterquartier:
    Das Orchideenkindel schiebt eine Rispe und will blühen. Nun ist es wohl kein Kindel mehr!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s