Philippines letzter Hausfreund…..

P1000925….wurde heute von mir persönlich vernichtet.

Nun ist Weihnachten wirklich vorbei. Da aber nach Weihnachten bekanntlich vor Weihnachten ist, kommt hier auf speziellen Wunsch das Rezept dafür:

Ausstechplätzchen aus Mürbeteig backen. Dann werden 200 g Marzipanrohmasse mit 150 g Puderzucker verknetet, auf 3 mm ausgerollt und wie die Ausstecherle ausgestochen. 4 EL Aprikosenkonfitüre glattrühren. Die abgekühlten Plätzchen mit Konfitüre bestreichen, Marzipanplättchen darauf setzen und festdrücken. 125 g Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen darin tauchen, danach mit einer Walnußhälfte verzieren.

Mir gefällt immer wieder das Mäusehirn auf dem Plätzchen. Für Mitesser, die keine Walnüsse mögen, kommt stattdessen ein weißes Schokoblättchen drauf.

Advertisements

One Comment on “Philippines letzter Hausfreund…..”

  1. richensa sagt:

    Oh, die gibt es bei meiner Quasi-Schwiegermutter auch, wenn sie Lust hatte, zu backen.
    Dieses Jahr fiel das aus… 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s