Neues von der Insel

Es ist immer wieder erstaunlich, was großen Unternehmen einfällt, um neue Geschäftsfelder aufzutun! Kürzlich hat die Deutsche Post auf einem Strandabschnitt der Insel Usedom die Mehrheit an Hannes Strandkorbverleih übernommen. Hannes hält – wie unschwer zu erkennen ist – nur noch 20% der Anteile. Wie wird es weitergehen, werden die Strände künftig durch das Gelb der Post und das Posthornlogo geprägt sein?

P1010387-001

Advertisements

5 Kommentare on “Neues von der Insel”

  1. kormoranflug sagt:

    Die weissen und grünen Strandkörbe gefallen mir besser. Gelb zieht auch die Fliegen an….

  2. puzzleblume sagt:

    „Posthornlogo“ hat beim schnellen Darüberlesen zu meinem Erstaunen spontan eine fatale Assoziation mit „Porno“ ergeben und in gewisser Weise gebe ich der optischen Täuschung nachträglich Recht. Wollen wir froh sein, wenn nicht die Deutsche Telekom auch noch darauf kommt, den Strand mit rosaroten Strandkörben zu verschandeln.

  3. Utasflow sagt:

    Ich würde erwarten, wenn ich so einen Strandkorb gemietet hätte, dass Menschen bei mir ihre Post angeben. Vielleicht hätte ich Briefmarken parat für den Verkauf 🙂 .

  4. Lakritze sagt:

    Im Strandkorb einschlafen, in der Packstation aufwachen. Das wären da so meine Befürchtungen. Ich hoffe, es ist alles gut gegangen! ,)

  5. rotewelt sagt:

    Oh je, bitte nicht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s