Dominique Manotti: Madoffs Traum – Novelle

Eine Novelle zum Aufstieg und Fall von Madoff. Ein Stück düstere USA-Wirtschaftsgeschichte, von Dominique Manotti als Monolog Madoffs fein erzählt!

KrimiLese

Eine Novelle zum Aufstieg und Fall von Madoff.

Die Realität: Der ehemalige Finanz- und Börsenmakler Bernard Lawrence Madoff ist nach Milliardenbetrug an seinem Kunden zu 150 Jahren Haft verurteilt.

Die Novelle: Dominique Manotti lässt Madoff, der in einem hübschen Garten im Gefängnis sitzt, seine Geschichte erzählen. Seinen Traum, die Realisierung mit dem Aufstieg zu Geld, gesellschaftlicher Anerkennung – alles erlebt in Anwendung „innovativer Praktiken“ (so hat es die US-amerikanische Börsenaufsicht lange zeit gesehen) – und sein ungerechter Fall ins Verderben.

Die Maxime war: In den USA wurden diese Geschäfte immer auf diese Weise gemacht, am Rande der Legalität.

Aber auch Madoff hat erkannt, dass er irgendwann mit dem Einstieg in Geschäfte nach dem Ponzi-System sich über den Rand hinaus begeben hat.

Nun wartet er im Garten des Gefängnisses auf seinen Tod.

Der Eindruck: Ich klebe an Madoffs Lippen, während er aus seinem Leben erzählt. Auch darüber, was schief gegangen ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 156 weitere Wörter

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s