Viveca Sten: Schärensommer – Meine Lieblingsrezepte

Über die Lieblingsrezepte der Krimiautorin Viveca Sten und deren Freunde sowie die Schilderung vom Stockholmer Schärengarten, dessen Bewohnern und dem geselligen Leben dort:

KrimiLese

Kein Krimi, kein Thriller, heute gibt’s die Lieblingsrezepte von Viveca Sten. Wo sonst gemordet wird und Thomas Andreasson mit Unterstützung von Nora, der Freundin aus Kindheitstagen, ermittelt, werden heute Rezepte ausprobiert, wird getafelt und geklönt.

P1020217Meine Lieblingsrezepte“ schreibt Viveca Sten im Untertitel und das sind sie. Neben einem Rezept für die berühmten Zimtschnecken fehlt auch nicht das für Köttbullar – allerdings nicht in der IKEA-Version – denn hier werden die kleinen Bällchen aus dem zermahlenen Fleisch des Ostseeherings geformt. Fischrezepte gibt es recht viele in diesem Buch, auch Rezepte bei denen Lamm verwendet wird. Aber weil sich Viveca Sten mit Freunden und Familie häufig zu Kaffee und Kuchen trifft, hat die Krimiautorin etliche Rezepte für Gebäck, Kuchen und Torten aufgeschrieben oder sich von ihren Freunden geben lassen. Und auch Grünes wie Bärlauchpesto oder Brennesselsuppe fehlt nicht in dieser Sammlung.

Nicht nur Rezepte, denn die Sammlung der Rezepte, von…

Ursprünglichen Post anzeigen 184 weitere Wörter


One Comment on “Viveca Sten: Schärensommer – Meine Lieblingsrezepte”

  1. […] werden auf der nun wieder idyllischen Schäre im Winterkleid – vermutlich mit einem Essen aus „Schärensommer“, dem Buch mit den Lieblingsrezepten der Autorin, das zum gleichen Zeitpunkt erschienen ist wie […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s