Stadt im Schnee – Handgeschriebenes

Der Winter kann kommen; heute habe ich die Winterreifen montiert, nachdem ich im Mittagsmagazin herrliche Schneebilder aus dem Schwarzwald gesehen habe. Bei der Arbeit fiel es mir wieder ein: ein Gedicht, das ich Ende der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts schreiben musste:

Wintergedicht-001

Den Zettel habe ich bei altem Krimskrams vor einiger Zeit wiedergefunden. Das Gedicht ist einzigartig. Nicht das Gedicht selbst, sondern die Note, die darunter steht. Eine derartige Bewertung habe ich weder zuvor noch danach im Fach Deutsch bekommen.

Dieses Gedicht etwa zu gleichen  wie  Schlachtefest entstanden.