Einladung zur KrimiLese

Liebe Follower, liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs,

in 4 1/2 Jahren habe ich auf diesem Blog mehr als 400 Beiträge gepostet, darunter über 100 Rezensionen zu Kriminalromanen und Thrillern.

Die verschiedenen Themen, über die ich berichtet habe, sind umfangreich, jedoch recht Krimi-lastig. Deshalb habe ich nun ein neues Blog eröffnet, auf dem ich vornehmlich meine Meinung zu den von mir gelesenen Krimis und Thrillern schreibe, aber auch über andere interessante Aspekte rund um diese Bücher und Verbrechen.

Ich lade Euch herzlich ein, dem neuen Blog KrimiLese zu folgen und die Rezensionen und anderen Posts dort zu lesen. Noch sind nicht alle Links aktualisiert und einiges an Feinarbeiten fehlt noch, lesbar ist er aber bereits.

Heute ist dort nach Übertragung der in den letzten Jahren erschienen Rezensionen das erste neue Posting erschienen, die Besprechung von „Jean-Luc Bannalec: Bretonische Brandung„.

Und was passiert hier? Auf diesem Blog geht es weiter wie bisher – nur ohne Krmis und Thriller.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Vergnügen beim Lesen des einen und/oder anderen meiner Blogs und freue mich über Eure Kommentare.

Euer Philipp Elph

Advertisements

11 Kommentare on “Einladung zur KrimiLese”

  1. Utasflow sagt:

    In Anlehnung an den vorangegangenen Blogbeitrag, hast du hier auch etwas auseinander genommen und neu verbunden. In beiden Fällen mit der dir eigenen Sorgfalt. Es macht Freude deine Arbeiten zu betrachten.
    Liebe Grüsse – Uta

  2. karu02 sagt:

    Ich folge Dir und damit der Qualität.

  3. Lakritze sagt:

    Irgendwie bin ich vor einigen Tagen schon mal über Dein Krimiblog gestolpert, ohne zu wissen, daß es Deines ist, und habe gedacht: oh, da hat aber wer stark beim P11 geräubert. Ich wollte das eigentlich beobachten — na, jetzt weiß ich ja, was dahinter steckt, und werde das beobachten! ,)

  4. Mönsch, bist du fleißig! Das lasse ich mir nicht entgehen!

  5. cablee sagt:

    Danke für die Einladung zum neuen Blog. Ich habe zwar momentan weder einen Draht zum Krimilesen noch zum Bloggen, aber der nächste Winter kommt bestimmt… und dann bin ich sicher wieder ein Fan deiner Seite und deiner Rezensionen, Philipp!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s