Nächtlicher Gast in meinem Garten: Ein Siebenschläfer

Drei Tage nach dem nach ihm benannten Tag war er unser Gast: Ein Siebenschläfer. Nachbarn hatten ihn schon vor Wochen gesichtet, abends gegen 1/2 11 Uhr schaute er auf uns herab. Er war vom Dach an der Hauswand herabgeklettet, verharrte in ca. 3 1/2 Meter Höhe einige Zeit über der Terrasse, bevor er dann im stark efeubewachsenen Sichtschutzzaun verschwand.

Große Augen, rundliche Ohren, breiter buschiger Schwanz: Ein Siebenschläfer

Große Augen, rundliche Ohren, breiter buschiger Schwanz: Ein Siebenschläfer

Vielleicht kommt er mal wieder vorbei und schaut uns zu, wenn wir abends beim Bierchen oder einem Glas Wein auf der Terrasse den Sommer genießen – mit einer Kamera neben dem Glas, mit der ich ihn besser treffen kann.

6 Gedanken zu „Nächtlicher Gast in meinem Garten: Ein Siebenschläfer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s