Neues von „Spatzen fressen Buchsbaumzünsler“

Als ich vor einem Jahr diese Meldung über Zünsler fressende Spatzen in den Voralberger Nachrichten las, äußerte ich mich skeptisch.

Fast zeitgleich zu einem neuen Artikel in den Vorarlberger Nachrichten (VN) erhielt ich jetzt die gute Nachricht aus einer verläßlichen Quelle aus der Nähe von Seligenstadt (Hessen). Dort wurden Spatzen dabei beobachtet, wie sie befallene Buchsbäume gezielt anflogen und die Raupen des Buchsbaumzünslers herauspickten.

Klaus Hämmerle schreibt in den VN u.a.:

Klaus Zimmermann (55) von der inatura sieht Licht am Ende des Raupentunnels. „Wir stellen fest, dass die Raupe immer mehr zu einer beliebten Nahrungsquelle für Singvögel wird“, hat der wissenschaftliche Berater der Inatura beobachtet. Es sei jetzt ein Selbstregulierungsprozess in Gang gekommen, „der langsam wirklich greift“. Wie Brunner glaubt auch Zimmermann, dass beim Buchsbaumzünsler der Höhepunkt bereits überschritten ist.

Im vollständigen Artikel wird erwähnt, dass aber auch andere Einflüsse eine Rolle dabei spielen,  dass der Buchsbaumzünsler wohl den Schrecken verloren hat:

– geringerer Buchsbaumbestand

– weniger Neuanpflanzungen von Buchsbaum

– frühes Bekämfen durch Spritzen

Ferner werden in dem Beitrag auch Alternativen zum Buchsbaum beschrieben.

Wenn dann nicht mehr derartige Bilder zu sehen sind, würden sich sicherlich viele Buchsbaumfreunde wieder über ihre Solitäre und Hecken freuen:

2014-07-23 17.38.08

Hier noch einmal der Link zu dem immer noch gültigen Post

Buchsbaumzünsler -Alarm – Erkennen und Bekämpfen des Buchsbaumzünslers – Relevante und aktuelle Beiträge im Netz

 

 


2 Kommentare on “Neues von „Spatzen fressen Buchsbaumzünsler“”

  1. rotewelt sagt:

    Wie praktisch, das klingt doch vielversprechend.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s